Moto Guzzi Super Alce

Dampfhammer aus Italien

Mein neuestes Fahrzeug ist gleichzeitig das älteste. Dieses ursprünglich an die Carabinieri ausgelieferte Motorrad wurde 1946 gebaut und fand fast pünktlich zu meinem 44. Geburtstag den Weg in meine Sammlung.

 

In den 73 Jahren dazwischen wechselte die Super Alce nach ihrer Ausmusterung aus dem Dienst mehrmals den Besitzer. 1983 wurde sie in die Schweiz importiert, später restauriert, dann wieder eingemottet. Nun hat sie endlich eine neue Zulassung sowie einen begeisterten Fahrer!

Das Spiel der freiliegenden Kipphebel und des offenen Schwungrads bei niedrigster Leerlaufdrehzahl ist ebenso faszinierend wie das infernalische Donnern unter Last...!

Technische Daten:

  • 1 Zylinder 4-Takt luftgekühlt
  • 499 ccm Hubraum, 18.5 PS
  • Untenliegende Nockenwelle mit Stossstangen und Kipphebeln
  • 2 Ventile pro Zylinder
  • Druckumlaufschmierung mit Trockensumpf
  • Dell'Orto Vergaser MD27
  • 4 Gang-Getriebe mit Geländegang & Trockenkupplung
  • Zentralfederung hinten
  • Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
  • Verbrauch ca. 5 l/100 km
  • Leergewicht 179 kg