Fotoshooting BMW 6er vs. 7er

Mitte der 80er-Jahre hatte der anspruchsvolle BMW-Kunde in der automobilen Oberklasse die Wahl zwischen zwei Modellreihen, wie sie trotz vordergründiger Ähnlichkeit unterschiedlicher nicht sein könnten.

Einerseits das 6er-Coupé der Baureihe E24. Dessen geduckte, langgestreckte Silhouette stand für Sportlichkeit auf höchstem Niveau, das knackige Fahrwerk sorgte zusammen mit dem kräftigen Sechszylindermotor für aussergewöhnliche Fahrleistungen.

Dagegen repräsentierte die 7er-Baureihe E23 eher die komfortorientierte Luxus-Reiselimousine. Platzangebot, Verarbeitungsqualität und Ausstattung markierten damals neue Massstäbe. Trotz des gleichen Antriebsaggregats wie beim Sechser fühlte sich der Siebner deutlich zivilisierter an.

 

Mein Kollege Marco fährt einen wunderschönen 635i, was uns zu einem Fotoshooting der beiden eleganten BMW vor passender Kulisse veranlasste.