Honda S2000 (2004)

Die ultimative Fahrmaschine

Unvernünftig? Vielleicht. Alltagstauglich? Nicht unbedingt. Reines Spassmobil? Aber sicher!

Der von 1999 bis 2009 gebaute S2000 griff die Tugenden der legendären Roadster Honda S600 und S800 aus den Sechzigerjahren wieder auf. In der Praxis bedeutet dies: ein sportlicher, aussergewöhnlich hochdrehender Motor, ein knackiges Fahrwerk und Verzicht auf alles, was nicht zwingend zum Fahrvergnügen notwendig ist.

Der 2-Liter Saugmotor leistet satte 241 PS und dreht bis 9000 U/min. Man kann aber auch schaltfaul im 6. Gang mit 50 km/h dahingondeln, ohne Ruckeln und Schütteln. Selbstverständlich steigert das Fahren mit offenem Verdeck nochmals das Vergnügen, was süchtig machen kann.


Technische Daten:

  • 4 Zylinder in Reihe, vorne längs
  • 1997 ccm Hubraum, 241 PS
  • 208 Nm Drehmoment bei 7500 U/min
  • 2 obenliegende Nockenwellen mit Kettenantrieb
  • 4 Ventile pro Zylinder
  • Variable Ventilsteuerung VTEC
  • Manuelle 6-Gang-Schaltung
  • Hinterradantrieb
  • Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
  • Verbrauch ca. 9 l/100 km
  • Leergewicht 1300 kg

 

Sonderausstattungen:

  • Xenonscheinwerfer
  • Lederausstattung zweifarbig
  • Sonderlackierung Pearl
  • Diebstahlwarnanlage