Honda Prelude SN (1980)

Eleganz oder Kitsch?


 

Eine ganz besondere Rarität stellt dieser Honda Prelude der ersten Generation dar. Viele davon dürften nicht überlebt haben; der hier wirkt hingegen noch fast wie neu.

Der einzige Vorbesitzer trennte sich anno 2009 im Alter von 91 Jahren von diesem Schmuckstück und hinterliess nebst einem top gepflegten Auto auch einen Ordner mit sämtlichen Belegen seit 1980 inkl. dem originalen Kaufvertrag.

Das Fahren mit der ungewöhnlichen Halbautomatik macht richtig Freude. Die 3 Vorwärtsgänge müssen manuell vorgewählt werden und lassen sich ohne Zugkraftunterbrechung schalten. Anstelle einer mechanischen Kupplung übernimmt ein Drehmomentwandler das Anfahren.

Dank niedrigen Gewichts und hervorragender Strassenlage verfügt der Wagen trotz der bescheidenen Motorleistung über eine beeindruckende Agilität.

Technische Daten:

  • 4 Zylinder in Reihe, vorne quer
  • 1602 ccm Hubraum, 80 PS
  • 127 Nm Drehmoment bei 3500 U/min
  • Obenliegende Nockenwelle mit Zahnriemenantrieb
  • 2 Ventile pro Zylinder
  • Keihin-Vergaser DA50B mit manuellem Choke
  • Halbautomatik mit 3 Gängen und hydraulischem Wandler
  • Vorderradantrieb
  • Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
  • Verbrauch ca. 8 l/100 km
  • Leergewicht 920 kg

 

Sonderausstattungen:

  • Hondamatic
  • Leichtmetallräder
  • Metalliclackierung